Warenkorb
Im Korb: € 0.00
Home » Blockflöten » Yamaha YRS 20BB Blockflöte Sopran barocke Griffweise transparent blau
admin 4.5
EUR 7,70
Yamaha YRS 20BB Blockflöte Sopran barocke Griffweise transparent blau

Yamaha YRS 20BB Blockflöte Sopran barocke Griffweise transparent blau


Reg. Preis EUR 7,70
Kaufen! EUR 7,70
* zeitlich begrenzter Rabatt, Jetzt Kaufen!!
Sie sparen EUR 0,00 ( 0,00% )

"Wir haben den günstigsten Preis für Yamaha YRS 20BB Blockflöte Sopran barocke Griffweise transparent blau auf amazon.de gefunden. Schneller Versand.
Bevor Sie kaufen, bitte nicht vergessen, den Preis auf amazon.de wieder zu vergleichen.
In den Warenkorb für heute

Solange der Vorrat reicht"

Yamaha YRS 20BB Blockflöte Sopran barocke Griffweise transparent blau

Yamaha YRS 20BB Blockflöte Sopran barocke Griffweise transparent blau
  • Dreiteilige C-Sopranblockflöte der Yamaha 20er-Reihe; barocke/englische Griffweise;
  • Durchsichtige Blockflöte Blau mit zwei Grifflöchern für Tiefes C, C, Tiefes D und D.
  • Inkl. durchsichtiger Kunststoffhülle und Grifftabelle.
  • Länge: ca. 32,7 cm
Die YRS-20 BB ist aus dem selben Material hergestellt, aus dem auch die regulären Yamaha Modelle gefertigt werden. Sie bietet die selbe herausragende Stimmung, den selben schönen Klang und die selbe Haltbarkeit. FAZIT: Durch ihr buntes Äußeres machen sogar Routineübungen Spaß! - Sopranblockflöte, Kunststoff - blau, barocke Griffweise, inkl. Hülle (ähnlich YRS-24B) - Features: Yamaha Sopranblockflöte YRS-20-BB,Kunststoff-blau transparent ,barocke Griffweise,ähnlich YRS-24B,inkl. Hülle

Unverb. Preisempf.: EUR 7,70 Preis: EUR 7,70

Find More Blockflöte Products

Das haben andere Kunden über Yamaha YRS 20BB Blockflöte Sopran barocke Griffweise transparent blau gesagt:

  1. 5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Für den Preis in Ordnung, 23. Februar 2012
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Hier meine Erfahrungen mit der Yamaha YRS-20 BB: Die Flöte lässt sich überraschend gut greifen, auch die Halbtöne cis’ und dis’, dazu tragen wahrscheinlich die präzise Verarbeitung und die klar spürbaren Lochränder bei. Sie ist relativ lang, ca. 1 cm länger als meine Moeck Rottenburgh, was sich vor allem in der rechten Hand bemerkbar macht. Ich finde es eher angenehm. Positiv kann ich feststellen, dass die Flöte in allen Lagen hervorragend anspricht – tiefe Töne kommen satt, hohe Töne mühelos. Die Kondensation im Windkanal ist kein Problem, wenn man den Kopf vor dem Spielen gut anwärmt (was eigentlich auf jede Blockflöte zutrifft). Der helle, kernige Klang ist so, wie man aufgrund des Materials erwartet. Sie ist relativ laut(merklich lauter als Holzflöten), was beim Zusammenspiel mit Holzflöten ein Problem sein kann, im Freien oder im Zusammenspiel mit lauteren Instrumenten (Blechbläser) jedoch eher ein Vorteil ist.

    Etwas enttäuscht war ich von der Intonation – ich hätte gedacht, dass man das bei einem industriell gefertigten Produkt besser hinbekommt. Das (tiefe) d’ ist sehr tief und lässt sich nur mit maximaler Luft auf a=440 Hz bringen. Da alle anderen Töne (korrekterweise) eher etwas höher ausfallen, ist der Abstand zu den anderen Tönen ziemlich groß.

    Ein noch größeres Problem sind allerdings die Strömungsgeräusche, fast schon Vibrationen, die in der mittleren Lage auftreten, d.h. zwischen dem g’ und dem d”. Der Ton klingt nicht rein, sondern ist begleitet von Surren und Rauschen, das glücklicherweise nur für den Spieler hörbar ist. Das trübt die Spielfreude doch deutlich, daher nur drei Sterne.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Eine sehr gute Einsteigerflöte, 14. März 2012
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Dieses Instrument hat mich in mehrerer Hinsicht positiv überrascht. Der Klang ist über den gesammten Tonumfang stabil. Alle Töne stimmen und sie spricht sehr leicht an. Außerdem ist sie dreiteilig, wodurch sie sowohl für zarte Mädchenfinger als auch für die groben Hände eines Handwerkers gut zu greifen ist, indem man einfach das Fußstück mit dem untersten Loch mehr oder weniger nach rechts dreht. Das Instrument ist sehr Robust. Weder Nässe noch grobe Handhabung können ihm viel anhaben. Der verwendete Kunststoff ist hart, kratzfest und besitzt eine hohe Schlagzähigkeit. Daher fühlt sich die Flöte auch glatt und trocken an. Sollte eine Reinigung nötig sein kann man sie einfach in die Spülmaschine geben und sie ist wieder wie neu. Allerdings sollte man daran denken die Maschine auf “kalt” zu stellen. Denn Kunststoff bleibt Kunststoff und kann bereits durch die Temperatur kochenden Wassers irreparabel zerstört werden. Pflegemittel sind keine notwendig. Die Zapfen sind sehr passgenau gearbeitet, so das sie gut halten und trotzdem leichtgängig sind. Sie kommen ohne Fett aus.

    Der durchsichtige Kunstoff sieht sehr edel aus und kommt auch bei Kindern gut an. Kein Vergleich zu den billig aussehenden früheren “Plastik-Blödflöten”. Ich habe sie in blau bestellt, allerdings handelt es sich dabei eher um einen dunklen Zwischenton zwischen blau und grün. Dieser gefällt mir jedoch sehr gut. Beim Spielen beschlägt sie von innen, was man durch das transparente Material auch deutlich sehen kann. Ob man diesen Effekt lustig findet oder ekelig ist Ansichtssache, lässt sich aber nicht ändern.

    Im Einsteigersegment ist dieses Instrument ganz klar der Preis-Leistungs-Sieger. Unter 50€ gibt es kein besseres Instrument auf dem Markt. Natürlich kann eine Kunststoffblockflöte aus dem unteren Preissegment nicht mit den Mittelklasseinstrumenten namhafter Spezialhersteller mithalten. Ich habe zum Vergleich eine Mollenhauer “Student” aus Holz, die ebenfalls ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Diese spricht noch etwas leichter an, toleriert auch stärkere Druckschwankungen und wird nicht so schnell heiser, aber sie ist auch mindestens sechsmal so teuer und erheblich empfindlicher.

    Der einzige erwähnenswerte Nachteil ist die, verglichen mit Holzflöten, sehr schnelle Heiserkeit dieses Instrumentes. Beim Spiel auf der kalten Flöte beschlägt das Kopfstück sofort und bereits nach wenigen Minuten tritt Tröpfchenheiserkeit ein. Das Freiblasen ins Labium hilft leider auch nur kurzfristig. Abhilfe schafft hier nur ein Anwärmen der Flöte vor dem Spiel. Dadurch kann die tägliche Nutzungsdauer erheblich verlängert werden. Da dieser Nachteil aber für alle Kunststoffflöten gilt, rechtfertigt das keinen Punktabzug.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Blockflöte von Yamaha, 9. Januar 2012
    Wir haben zwei Flöten für unsre Kinder (beim Kauf 3 und 5 Jahre) gekauft und sind sehr zufrieden. Sehr haltbar, leicht zu säubern und sehr schöner Klang. Für den Preis ein Top-Angebot, bei dem man zum Einstieg in das Blockflöte-Spielen nichts falsch machen kann.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

-
36,72%
Yamaha YRS 20BP Blockflöte Sopran rosa Rezessionen Preis EUR 13,18
EUR 8,34
Du sparst EUR4,84
-
13,02%
Classic Cantabile C-Sopran Blockflöte mit deutscher Griffweise aus massivem Ahorn Holz mit Etui und Zubehör Preis EUR 20,58
EUR 17,90
Du sparst EUR2,68
-
33,80%
Voggenreiter 500 – Das bunte Blockflöten-Set Preis EUR 15,00
EUR 9,93
Du sparst EUR5,07

Random Product