Warenkorb
Im Korb: € 0.00
Home » Verstärker » Aktive UMTS Antenne Rezessionen
admin 4.5
EUR 101,69
Aktive UMTS Antenne Rezessionen

Aktive UMTS Antenne Rezessionen


Reg. Preis EUR 101,69
Kaufen! EUR 101,69
* zeitlich begrenzter Rabatt, Jetzt Kaufen!!
Sie sparen EUR 0,00 ( 0,00% )

"Wir haben den günstigsten Preis für Aktive UMTS Antenne Rezessionen auf amazon.de gefunden. Schneller Versand.
Bevor Sie kaufen, bitte nicht vergessen, den Preis auf amazon.de wieder zu vergleichen.
In den Warenkorb für heute

Solange der Vorrat reicht"

Aktive UMTS Antenne

Aktive UMTS Antenne
  • 1550-00001
innen, außen, 7 dBi, gerichtet

Unverb. Preisempf.: EUR 101,69 Preis: EUR 101,69

Das haben andere Kunden über Aktive UMTS Antenne Rezessionen gesagt:

  1. 32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Hoffnungen weit übertroffen!, 30. Mai 2012
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Aktive UMTS Antenne (Zubehör)
    Ich habe hier 4 Sticks (2 mit Net-Lock, 1 mit Sim-Lock und 1 freier) und 3 Provider (Telekom, Vodafone und o2) zum Testen gehabt und das Ergebnis ist mehr als überraschend gewesen!

    Durch meine vorherigen Tests war mir ja schon bekannt das laut Vadofone bei mir HSDPA+ zur Verfügung steht. Die Realität war jedoch ein mehr als mageres GPRS das mehr Abbrüche als eine Steilküste zu verzeichnen hatte. OK, über eine externe Rundantenne (UMTS HSDPA Antenne Omni / Rundstrahler 14dBi – siehe dort meine Rezession) schaffte ich mit Vodafone gerade mal ein UMTS was jedoch nicht zu gebrauchen war!
    Mit der aktiven Antenne von Funkwerk jedoch erhielt ich nur wirklich HSDPA mit einem schwachen Signal. Meine Downloadgeschwindigkeit die vorher bei Vodafone bei 98 kb/s im mittel lag konnte auf ein Schnitt von 886 kb/s angehoben werden. Ist zwar nicht HSDPA+ das laut Vodafone anliegt sondern gerade mal HSDPA, jedoch dank der aktiven Antenne kann Vodafone nun überhaupt genutzt werden!

    Bei der Telekom hatte ich umgehend UMTS und ein paar Sekunden später HSDPA mit einem schwachen Signal. Wobei bei mir ja nur EDGE möglich sein sollte! Nach erneuter Ausrichtung der Antenne (höher und andere Blickrichtung) bekam ich sogar ein gutes HSDPA Signal rein.
    Mit Edge hatte ich vorher ein gutes Signal und einen Download im Schnitt von 215 kb/s. Nun bekomme ich dank Funkwerk immerhin im Schnitt 1526 kb/s hin!

    Nun noch o2. Meine große persönliche Überraschung da laut Verfügbarkeit von o2 ich überhaupt gar keinen Empfang habe. Schon der Stick (ZTE 190) brachte mir HSDPA mit schwachen Signal (Download im Schnitt um die 1800 kb/s), mit der “UMTS HSDPA Antenne Omni / Rundstrahler 14dBi und dem Huawei E353″ hatte ich generell um die 3000 kb/s und dank Funkwerk lag ich umgehend bei der maximalen Empfangsleistung des Sticks (7200). Ich habe dann den Stick gegen einen Huawei E353 getauscht und leider machte o2 bei 14.400 dicht, was immerhin DSL 12.000 bedeutet!

    Alles im allen stellt die aktive UMTS Antenne von Funkwerk für mich einen vollen Erfolg da! Für die Sendeleistungen der Provider kann die Antenne nichts, dafür hat sie jedoch das letzte was möglich ist aus den noch vorhandenen Signalen geholt!

    Zur Info für alle die es mal in Entfernungen wissen möchten!
    Vodafone (laut Internetverfügbarkeit HSDPA+) nächster Mast mit UMTS 5,5 km (wie kommen dann zur Aussage das HSDPA anliegt. Das sind 2,5 km weiter als der UMTS Sendebereich). Nun HSDPA mit 886 kb/s

    Telekom (laut Internetverfügbarkeit EDGE) nächster Mast mit UMTS 3,4 km. Nun HSDPA mit 1526 kb/s.

    O2 (laut Internetverfügbarkeit nicht möglich) nächster Mast mit UMTS 2,3 km. (wie kommen die zur Aussage das Internet nicht möglich ist?) Nun HSDPA+ mit bis zu 14.400

    Bei der Lieferung hat sich Amazon mal wieder selber übertroffen. Warte schon auf den Tag wo ich auf bestellen klicke und es klingelt an der Tür :)

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Gelungenes Konzept, 14. Januar 2011
    Rezension bezieht sich auf: Aktive UMTS Antenne (Zubehör)
    Die UMTS-Antenne besteht aus 2 Teilen: der eigentlichen Antenne (der größere graue Kasten auf der Abbildung: etwa 17x17x8 cm), die mit einem längeren (bei Lieferung aufgerollten) Antennenkabel mit einer sog. Dockingstation verbunden wird. Eine Stromversorgung benötigt nur die Dockingstation (alles im Lieferumfang enthalten).

    Antenne inkl. Dockingstation und Stromversorgung sind recht leicht und auch nicht sperrig, sodass ich sie sogar häufig im mobilen Einsatz dabei habe. Alles passt problemlos neben meinem Netbook und einem Netgear MBRN3000 3G/4G UMTS Mobile Broadband WLAN 300 Router in die Notebooktasche.

    Das Prinzip ist denkbar einfach: Nehmen wir mal an, man befindet sich mit seinem PC bzw. seinem UMTS-Modem (in Form eines USB-Sticks) an einer schlechten Empfangsstelle oder gar in einem Funkloch. Dann wird der UMTS-USB-Stick in die Dockingstation geschoben und von dort mit einem USB-Verlängerungskabel an den USB-Router oder direkt an die USB-Schnittstelle des PCs angeschlossen. Man beachte: Der USB-Stick liegt in der Dockingstation nur wie in einer Art Wanne (er wird lediglich in die Wanne geschoben, wo er von seitlichen Klammern gehalten wird). Die Antenne erzeugt nun in der Wanne ein starkes Signal, sodass sich der USB-Stick nicht mehr in einem Funkloch befindet, sondern quasi von einem starken Signalfeld umschlungen ist. Die Antenne kann man dann dorthin stellen (und ausrichten), wo der Empfang besonders gut ist. Das mag in manchen Gegenden auf dem Dach sein (Montagevorrichtungen liegen bei). Bei mir war das jedoch nicht einmal nötig. Ich betreibe die Antenne als Zimmerantenne. Da sie (außer der großen Schrift “funkwerk”) nicht allzu schrecklich aussieht, verschandelt man sich dabei nicht einmal die Wohnungseinrichtung.

    In meiner Stadtwohnung (Erdgeschoss) verwandelte die Antenne das einkommende Signal an der gleichen Position (d.h. als Zimmerantenne auf dem Schreibtisch direkt neben dem UMTS-Stick platziert) von “sehr gut” in “hervorragend” (maximale Signalstärke). Getestet habe ich sie über das T-Mobile- und das Vodafone-Netz, und zwar einmal mit einem Netgear MBRN3000 3G/4G UMTS Mobile Broadband WLAN 300 Router (T-Mobile), das andere Mal mit der Vodafone Easybox 803 (Router). In beiden Fällen war das Ergebnis sehr befriedigend. Der Speedtest von wieistmeineip Punkt de lieferte für das T-Mobile-Netz im Download typischerweise 6.000 kbit/s und im Upload 750 kbit/s. Positiv auch, dass ich dabei immer die gleiche Anschlusstechnik verwenden kann: Der UMTS-Stick wird über ein USB-Verlängerungskabel (nicht mittels einer USB-Dockingstation, wie sie etwa dem Netgear-Router beiliegt) mit dem Router verbunden und dann in die Empfangswanne (Dockingstation) der funkwerk-Antenne gelegt. Das ist im Grunde schon alles.

    Der Preis des Produkts ist sicherlich recht hoch. Wer ausschließlich auf der Suche nach einer UMTS-Dachantenne ist, mag preiswertere Lösungen vorziehen. Für meine Belange hat sich das Produkt als sehr hilfreich erwiesen.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Es funktioniert!, 28. Mai 2011
    Rezension bezieht sich auf: Aktive UMTS Antenne (Zubehör)
    Für meinen Bruder habe ich diese Antenne verwendet und berichte von den gemeinsam gemachten Erfahrungen.

    Sein Problem: er lebt in einer abgeschiedenen Gegend, in der es keine DSL-Leitung gibt. Auch der Empfang per USB-Stick funktionierte nur, wenn er mit dem Notebook in den Nachbarort fuhr. Wir haben daraufhin diese Lösung von Funkwerk in’s Auge gefaßt, weil wir beide keine Techniker sind und die Installation keine große Herausforderungen an den Installateur zu stellen schien.

    1. Das Paket war schnell da und ist erfreulich kompakt. Wir packen die Einzelteile auf und freuten uns, daß wir wirklich (fast, dazu gleich) nichts hinzukaufen mußten, selbst Befestigungsmaterial war in ausreichendem Umfang vorhanden.

    2. Das Handbuch ist kurz, aber gerade so ausreichend, zumal wirklich der Aufbau keine große Angelegenheit ist: der große graue Kasten (die Antenne) wird auf den Tisch gestellt (oder an die Wand gehängt), der kleine weiße Kasten wurde über das mitgelieferte Netzteil mit Strom versorgt und mit dem Antennenkabel verbunden. Dann noch den USB-Stick in die kleine weiße Schale geschoben und fertig. Daran drohten wir fast zu scheitern: es war Samstag nachmittag und wir hatten kein USB-Verlängerungskabel. Das hätte den Lieferumfang perfekt gemacht. Nach langem Suchen fanden wir in irgendeiner Schublade noch eines.

    3. Dann versuchten wir, ein Signal zu bekommen und es wurde um keinen Deut besser als vorher. Daraufhin gingen wir mit der Antenne nach draußen und … es wurde Licht! Statt 4 bis 5 KBit/s hatten wir plötzlich eine 1500 MBit/s-Verbindung, stabil und belastbar. Die Antenne noch eine bißchen hin und her gerückt, da es sich um eine Richtantenne handelt, und wir hatten den optimalen Winkel. Schnell noch an einer Regenrinne befestigt – dafür brauchten wir allerdings doch eine zusätzliche Schelle, aber das will ich dem Hersteller nicht vorwerfen -, das Kabel mit Klammern an der Wand befestigt und ein Loch durch die Wand gebohrt, damit wir das Kabel nach innen führen konnten, und die Sache war erledigt.

    4. Seitdem – jetzt etwa zwei Wochen – funktioniert die Anlage zuverlässig.

    Kurz und gut: Die Anlage ermöglichte mit geringem Aufwand eine einigermaßen schnelle Internetverbindung, wo vorher keine war. Nur zwei Dinge kreide ich dem Gerät an: zum einen das fehlende USB-Verlängerungskabel, 30cm hätten ja schon gereicht; zum anderen die feste Verbindung von Antennenkabel und Antenne – da hätte ich mir eine modulare Lösung gewünscht, auf der anderen Seite wollte ich es aber ja auch einfach haben, und das ist es.

    Der eine Punkt Abzug für diese zwei Punkte soll nichts daran ändern, daß ich eine klare Kaufempfehlung für die Anlage aussprechen kann: einfach, schnell, funktioniert.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Random Product

-
13,58%
Rocktile Pro LB104-N LowBone E-Bass natural Preis EUR 183,98
EUR 159,00
Du sparst EUR24,98